Über uns

#

Das „Lotus-Seminarzentrum“ ist in der Morizgasse 9/17, 1060 Wien, Österreich, gelegen und veranstaltet regelmäßig Seminare über Yoga, Meditation und Meditationsmusik, fallweise erweiteren wir im Rahmen von spirituellen Festivals unser Angebot und bieten Hatha-Yoga-Kurse, spirituelles singen, spirituelles malen, spirituelles Theater, ja sogar Zaubervorführungen an.

Aus spirituellen Gründen werdenwir gemäß alter indischer Tradition alle Veranstaltung unentgeltlich angeboten. Also Eintritt ist immer frei! Darüber hinaus werden regelmäßig sportliche Veranstaltungen organisiert, um hier die Unkosten zu decken (Preise, Verpflegung), wird ein moderates Startgeld verlangt. Nur der wöchentliche 2-meilenlauf in Schönbrunn ist frei; trotzdem gibt es für alle Teilnehmer neben genauer zeitnehmung ein Keks oder einen Kuchen am Ende des Laufes.

Das Lotus-Seminarzentrum ist eine kleine Oase des Friedens inmitten der Großstadt. Ein Ort lebendiger Spiritualität.

Die Referenten bzw. Musiker, die im Lotus-Seminarzentrum referieren bzw. auftreten, verfügen über langjährige Erfahrung und eigene Praxis in Yoga und Meditation. Sie wollen keine Lehrer sein, sondern lediglich Wege aufzeigen, die zur Entfaltung des eigenen Potentials führen. Alles, was ihrer Überzeugung nach zählt, ist die eigene, die praktische Erfahrung; die Theorie spielt im Yoga bzw. bei der Meditation letztlich kaum eine Rolle. Wir glauben, dass jeder Mensch die Fähigkeit besitzt, zu meditieren und aus der Meditation Nutzen zu ziehen, wenn er nur dazu inspiriert ist und das erforderliche Maß an Geduld mitbringt. Weiters sind wir davon überzeugt, dass man in ähnlicher Weise über all die großen spirituellen Wege letztlich das gleiche Ziel erreicht, wie alle Flüsse schließlich ins Meer münden. Unserer Ansicht nach ist es daher nicht so sehr von Bedeutung, welchen Weg man folgt, als wie man seinen Weg geht.

Siehe untern Referenten: hier